Deco Home (Germany) – Spring 2020

We welcome the positioning of our Cederberg Ridge Project in the getaway section “Unterwegs” in Deco Home (Germany) Spring 2020 edition.

Text from the Magazine in German & translation to English below PDF Viewer.

German:

Unterwegs

Einsam, spitze!

Klar, wer sich entspannen will, sollte nicht dorthin, wo alle sind. Diese

Boutique-Hotels überzeugen durch wesentlich mehr als ihre kleine Größe

CEDERBERG RIDGE LODGE, SÜDAFRIKA

Der Plan einer Südafrika-Reise wird nicht vom Gedanken an streng manikürte Gärten oder glamouröse Shoppingerlebnisse ge-zündet. In der Sehnsucht nach Afrika steckt ein Verlangen nach etwas Natürlichem, Ursprünglichem, Wildem, das man am Ende nur sehr selten in der Geländewagen-kolonne eines Safariparks findet. Um zu einem Ort zu gelangen, der das Ver-sprechen hält, muss man die heimliche Hauptstadt und das Weinland hinter sich lassen, über den Piekenierskloof-Pass in Richtung Westkap. Am Fuße der touristisch unverbrauchten Cederberg Mountains schuf Einrichterin Jenny Mills ein Hideaway, wörtlich gemeint. „Es ist die Gestaltungs­maxime all unserer Projekte, ganz gleich ob Strand oder Wildnis: Der Held bleibt immer die Landschaft.“ Farben und Materialien konkurrieren nicht mit der Natur, sie betten sich ein – und beschwören eine Ruhe, der man sich kaum entziehen kann. Schauen, Natur aufsaugen, vielleicht durchforsten, still sein, Konzentration auf gar nichts, und das mit Genuss. Die zwei Stunden zurück nach Kapstadt fährt man mit vollen Akkus.

www.cederbergridge.co.za

Bildunterschriften

  • Die Natur braucht keine Gegen-spieler: Einrichterin Jenny Mills gestal­tete die Lodge mit ruhiger Hand
  • Die Felsen der Cederberg Mountains erinnern manch einen an den amerikanischen Südwesten. Wo die Ausläufer sanft werden, liegt eine Lodge, die man suchen sollte. Ab 232 Euro/Nacht

 

English:

En route

Secluded, wild / great!

Sure, if you want to relax, you shouldn’t go where everyone is. These boutique hotels impress with much more than their small size.

Far Away / In the Distance

CEDERBERG RIDGE LODGE, SOUTH AFRICA

The plan of a trip to South Africa is not sparked by the thought of strictly manicured gardens or glamourous shopping experiences. In the longing for Africa there is a desire for something natural, original and wild, which in the end can only be found very rarely in the off-road vehicle of a safari park. To get to a place that keeps to a promise, you have to leave the clandestine Capital City and the winelands behind, over the Piekernierskloof Pass toward rural Western Cape. At the foot of the unspoilt Cederberg Mountains, Architect / Designer Jenny Mills created a hideaway, literally. “It is the design principle of all our projects, regardless of whether located at the beach or wilderness: the hero always remains the landscape.” Colours and materials do not compete with nature, they are embed themselves – and conjure up a calm that can hardly be avoided. Look, soak up nature, maybe sift through, be quiet, focus on nothing, and with pleasure. The two hours back to Cape Town are driven with full batteries.

www.cederbergridge.co.za

Image Captions

  • Caption 1 - Nature needs no opponents: Architect / Designer Jenny Mills designed the lodge with a steady hand.
  • Caption 2 - The rocks of the Cederberg Mountains remind some of the American Southwest. Where the foothills are gentle, there is a lodge that you should look for. From 232 euros / night.